Herzlich willkommen

Informationen zum Schuljahr 21/22

Das neue Schuljahr hat wieder begonnen und unser Lehrerkollegium freut sich riesig auf den Unterricht und die Zusammenarbeit mit Euch allen.

Mittlerweile findet wieder nahezu normaler Unterricht statt, dennoch ist wegen Corona noch einiges zu beachten:

Da wir verpflichtet sind die 3 G Regeln zu beachten, hier noch einmal in Kürze die wichtigsten Punkte.
 

Bei einer Inzidenz von über 35 gilt Folgendes:

- Schüler unter 6 Jahren haben Zutritt ohne Beschränkungen

- Schüler die in der Schule regelmäßig getestet werden (das sind normalerweise alle) haben ebenfalls freien Zutritt

- Alle anderen müssen nachweisen, dass sie geimpft, genesen, oder getestet sind.

- Bei einer Inzidenz unter 35 entfallen alle Beschränkungen.

- Lässt sich ein Abstand von 1,5 m einhalten entfällt auch die Maskenpflicht.


 

Schutz- und Hygienekonzept der Musikschule Höchstadt a.d. Aisch

Das etwas andere Schlusskonzert der Musikschule


 

Flashmob vom 29.03.2020


 

Musikschul-Unterricht aus dem Homeoffice

Auch in Zeiten von Schulschließungen und Ausgangsbeschränkungen ist es möglich, weiter in persönlichem Kontakt zu den Lehrkräften der Musikschule zu bleiben. Dabei sind sowohl Schülerinnen und Schüler als auch das Lehrerkollegium sehr kreativ und nutzen viele unterschiedliche Kommunikationswege wie WhatsApp, Skype, andere Videotelefonie, Threema oder auch einfach das Telefon. 

 

Im Bild hier Claudia Schulten-Kuth in ihrem Musikschul-Homeoffice beim Fernunterricht von Klavier- bzw. Querflötenschülern.


 

Leiter der Musikschule

Geuder, Gerhard

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.