Agenda Arbeitskreis Kultur (AKKU) der Stadt Höchstadt a.d.Aisch

Im Rahmen der Planung der Fortuna Kulturfabrik fanden sich kulturbegeisterte Höchstadter, die den entstehenden Kultursaal mit Leben füllen wollten. Der AKKU war geboren (gegründet Sommer 2005).

Zusätzlich zu dem bereits bestehenden Kulturangebot der Vereine der Stadt plante und plant der Arbeitskreis abwechslungs­reiche Veranstaltungen verschiedenster Genres, vorwiegend im heutigen Maria-Elisabeth-Schaeffler-Kultursaal und an vielen anderen Stätten (Schloss, Stadtturm, Marktplatz …) in Höchstadt. 

Das AKKU-Team ist eine offene Arbeitsgruppe, die gerne Interessierte mit ihrer Arbeit bekannt macht. Jedes Mitglied bringt seine Ideen und Kreativität, aber auch seine Freizeit und Arbeitskraft im Team ein. Wer im AKKU mitarbeiten möchte, meldet sich bei Jeanette Exner, der ehrenamtlichen Leiterin.

Exner, Jeanette - Leiterin Agenda Arbeitskreis Kultur (AKKU)

Das AKKU-Team: 

Heike Brehm, Bine Brinkel, Babsi Cremer, Jeanette Exner, Dieter Gropp, Anita Kopp, Katrin Krisch, Konni Lühring, Birgit Neudörfer, Traudl Schmerler, Marek Stefanek

Folgende Veranstaltungen wurden organisiert und durchgeführt:

  • 10 Lachnächte
  • die ersten beiden Rocknächte der Musiggfabrigg
  • Kindertheater, Kinderprogramm bei städtischen Veranstaltungen, Kinderkonzerte („Klasse! Sing mit!” …)
  • KreativArt (Jugendkunstausstellungen)
  • 2 Poetry SlamsKabarett- und Comedy-Veranstaltungen
  • Konzerte (Blues, Soul, Antike Musik, Moritatengesang)
  • Burlesque-ShowTheater- und Kleinkunstauftritte sowie eine Zaubershow
  • Rosenmontagsparty
  • Literaturveranstaltung („Heiße Stories in kalter Nacht”, Buchvorstellung Dr. H. v.-Pierer)
  • Kinovorführungen

Künstler, mit denen der AKKU das Publikum begeistern konnte:

Ellen Schwiers, Katharina Jacob, Bernd Regenauer, Stefan Kügel, Lizzy Aumeier, H.G. Butzko, Claudia Bill, Lucas Fassnacht, Senkrecht & Pusch, Streckenbach & Köhler, Bembers, Das Eich, Atze Bauer, Keller Steff, Michael Dietmayer, Mirja Regensburg, Antje Schumacher, Karin Engelhard, El Mago Masin, Katharina Herb, Pete The Beat, Volker Weininger, Erich Weichlein, Anny Hartmann, Ernst Mantel, Moses W., Götz Frittrang, Vicki Vomit, Alfred Mittermeier,Alexander Göttlicher, Stefan Waghubinger, Ramona Schukraft, Mia Pitroff, Grape, Lutz von Rosenberg-Lipinsky, Abdelkarim, Jörg Kaiser, Duo Diagonal, Roland Hefter, Gymmick, Ulrike Mannel, Hortkind, ONKel fiSCH, Matthias Matuschik, Der Tod, Julia Kempken, Michael A. Tomis, Michael Jakob, Chapeau Claque, Zärtlichkeiten mit Freunden, Thomas Wenzel, Vassiliki Toussa, Rolf Böhm, Daphne Deluxe, Michael Altinger, Alexander Liegl, TBC, Geraldino, Wolfgang Tietz, Matthias Egersdörfer, Reline,  Funkunity, Johanna Moll, Marc’n’Simon, Korbtheater Alfred Büttner, Antiqua Bambergensis, Alfons, Sybille Bullatschek, Prima Tonne und Edeltraud Rey

Ansprechpartner in der FORTUNA Kulturfabrik

Riehlein, Bernd - Leiter FORTUNA Kulturfabrik

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.