Sprungziele

Herzlich willkommen

... liebe Jugendliche, Kinder und Erwachsene auf den Seiten der Jugendpflege der Stadt Höchstadt. Hier finden sich Informationen zu Aktionen, Angeboten und Antworten auf viele Fragen rund um die städtischen Angebote für Kinder und Jugendliche. Interessierte Eltern und Erziehungsberechtigte dürfen aber gerne ebenfalls lesen was wir zu bieten haben.

Da sich die Inhalte der Seiten überwiegend an unsere jüngeren Mitbürger*innen richten, verzichten wir - wie in der Jugendarbeit üblich - auf das „Sie“ und wechseln ab jetzt zum „Du“.

 

wir.für.dich

Das Team der Jugendpflege hat stets ein offenes Ohr für Dich. Außerdem nehmen wir Deine Ideen und Anliegen für #meinhöchstadt ernst und tragen diese gerne auch an Entscheidungsträger in Politik und Gesellschaft heran. Erfahre mehr über uns und die Angebote der Jugendpflege, beispielsweise was Du im Jugendzentrum alles tun kannst.

aktuelles.für.dich

Nachfolgend findest du Hinweise und Veranstaltungen der Jugendpflege. Diese und weitere Veröffentlichung findest du auch im aktuellen Amtsblatt der Stadt Höchstadt a.d. Aisch, als Aushänge in der Fortuna Kulturfabrik oder unter der Rubrik Angebote.

» dein.jugendzentrum

Die Türen des Jugendzentrums sind geöffnet! Derzeit könnt ihr - während der Schulzeit - dienstags und mittwochs von 16-18 Uhr einfach vorbei kommen. Montags ab 19 Uhr rollen die Bälle beim »kicker.treff. Außerdem findet mittwochs von 18-20 Uhr der »jugend.treff statt. Gesonderte Öffnungszeiten und Aktionen findet ihr auf den jeweiligen Monatsflyern.

» unsere.highlights
Spieletage- das kling nach Kinderspielerei aber tatsächlich ist das Programm auch für Ältere einen Blick wert. Die Spieletage sind eine 8-tägige Veranstaltungsreihe in den Pfingstferien (08.06. - 15.06.) und Teil der Aktion „Lebendige Innenstadt“ der Stadt Höchstadt. An den 8 Tagen gibt es ein abwechslungsreiches kostenloses Programm für verschiedenste Altersgruppen, bei dem alle auf ihre Kosten kommen. Jede:r, ob nun Kind oder Jugendliche:r, Familien oder Erwachsene, sind herzlich eingeladen an unserem Programm teilzunehmen. Die Veranstaltung findet hauptschächlich auf dem Marktplatz statt und hat ihre Kernzeit von 11 bis 17 Uhr wobei es auch zu Ausnahmen kommt. (im Programm beschrieben). Wie bereits gesagt sind all unsere Programmpunkte kostenlos, allerdings ist für einige eine Anmeldung erforderlich! Die Fülle und Vielfalt unseres Programms verdanken wir Vereinen, Ehrenamtlichen und Workshopanbietenden; In diesem Sinne vielen Dank an: den SC Höchst…
» corona.news

Dies gilt seit Montag, 07. April 2022, im Jugendzentrum:
Die gesetzlich verpflichtenden Zugangsbeschränkungen wurden nicht verlängert. Die Maskenpflicht in geschlossenen Räumen möchten wir jedoch weitestgehend auf freiwilliger Basis beibehalten und danken für euer Verständnis und euer Mitwirken!

Safer Internet Day 2022

Der Safer Internet Day (SID) ist ein Aktionstag der EU, der für mehr Sicherheit im Internet sorgen soll. In diesem Jahr dreht sich alles um das Thema Cyber-Mobbing.

Cyber-Mobbing ist leider keine Seltenheit. Viele Kinder und Jugendliche sind schon mit dieser Form der Ausgrenzung in Berührung gekommen, die nicht mit Schulschluss endet.

Die Jugendpflege der Stadt Höchstadt a.d. Aisch hat zu diesem Thema ein online- Angebot für Heranwachsende, Eltern, aber auch für alle interessierten Bürger*innen nach der Volage von klicksafe entwickelt. Das Padlet liefert Informationen rund um das Thema Cyber-Mobbing: Was ist das? Wer macht das? Was und wie passiert es? Das Padlet zeigt außerdem Wege und Hilfen für Betroffene auf. Hier geht es zum  Padlet.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.