Panel ffnen/schlieen

Alle Veranstaltungen

#meinhöchstadt (Fotowettbewerb)

  • Höchstadt a.d. Aisch
  • Jugendzentrum
  • Jugendarbeit
  • Jugend

Das Jugendparlament und die Jugendpflege der Stadt Höchstadt rufen dazu auf und möchten animieren bei der Foto-Mitmach-Aktion #meinhöchstadt teilzunehmen. Bilder aus dem Aktionszeitraum können am Wettbewerb teilnehmen und ergattern vielleicht einen festen Platz in der "Ausstellung #meinhöchstadt".

» jugend.kneipe

  • Fotuna Kulturfabrik, Jugendzentrum
  • Jugendzentrum
  • Jugend
  • Jugendarbeit

Ein entspannter Abend für dich und deine Freund*innen. Lasst die Woche bei sanfter Musik, tollen Gesprächen sowie leckeren Snacks und Getränken ausklingen. Nutzt die Spielemöglichkeiten im Jugendzentrum und versucht euch am Kicker und Billard oder zockt eine Runde an der Switch.

Theater Kuckucksheim mit "GALAXIA - Eine Reise durch raum und zeit"

  • Fortuna Kulutrfabrik, Maria-Elisabeth-Schaeffler-Kultursaal

Eine Science-Fiction Komödie für Jugendliche und Erwachsene Der Weltraumfahrer Captain Mike Orbit und sein treuer Maschinist Stani, ein fuchsartiges Wesen, schmuggeln Kaffee durch die verschiedenen Zeitebenen unserer Galaxie. Doch als sie auf Grund eines Missverständnisses die Wurmloch-Ausfahrt zur Erde verpassen, werden sie von Lord Waldemar geschnappt, dem Bösewicht, der das gesamte Universum an sich reißen möchte.

Theater Kuckucksheim mit "GALAXIA - Eine Reise durch Raum und Zeit

  • Fortuna Kulturfabrik, Maria-Elisabeth-Schaeffler-Kultursaal

Eine Science-Fiction Komödie für Jugendliche und Erwachsene Der Weltraumfahrer Captain Mike Orbit und sein treuer Maschinist Stani, ein fuchsartiges Wesen, schmuggeln Kaffee durch die verschiedenen Zeitebenen unserer Galaxie. Doch als sie auf Grund eines Missverständnisses die Wurmloch-Ausfahrt zur Erde verpassen, werden sie von Lord Waldemar geschnappt, dem Bösewicht, der das gesamte Universum an sich reißen möchte.

Theater Kuckucksheim "Die Fichtn im Weiher"

  • Fortuna Kulturfabrik, Maria-Elisabeth-Schaeffler-Kultursaal

eine fränkische Kerwa-Komödie von Helmut Haberkamm Figurentheater für Jugendliche und Erwachsene Der Kerwa-Michel hat schon so manches „starke Stückla“ erlebt. Er liebt es Geschichten zu erzählen und heute kommt er mit einer besonders aberwitzigen daher: Er erzählt von vier Kerlen, die während der Dorfkirchweih im fränkischen Schlehenbach nachts die „Kerwafichtn“ bewachen und zwar auf einem Floß. Denn der „Kerwabamm“ wurde im Vorjahr von Fremden brutal geschändet und damit das nicht noch einmal passiert, wurde er diesmal auf einem Floß mitten im Dorfteich aufgestellt. Womit aber keiner gerechnet hat: Eine Sturzflut mit Wolkenbruch und stundenlangen Regengüssen setzt alles unter Wasser und das Floß treibt plötzlich ziellos auf hoher See. Unfreiwillig zusammengewürfelt müssen die vier Kerle nun irgendwie miteinander auskommen. Das Dumme ist nur, dass jeder völlig anders ist, als die anderen drei. Nun hocken sich die vier verdammt eng auf der Pelle und es gibt Sprengstoff genug für Stimmungswechsel und Zoff. Die Lage spitzt sich zu, der Proviant geht aus, das Bierfass ist leer und es heißt handeln, denn die Gemüter entwickeln sich hochexplosiv.

Theater Kuckucksheim mit "We are the Champions - Mir sinn die Größdn"

  • Fortuna Kulturfabrik, Maria-Elisabeth-Schaeffler-Kultursaal

Eine fränkische Viecherei mit saustargen Songs Für Jugendliche und Erwachsene Drei „kobberneggische Kunden“ sind völlig am Boden und fertig mit der Welt – nichts als Probleme am Hals und keine Aussicht auf Besserung ihrer miserablen Lage. Da stoßen sie zufällig auf die uralte Geschichte von den vier Tieren, denen es an den Kragen geht, weil sie nutzlos geworden sind und deshalb ausgemustert werden sollen – also machen sie sich auf, um in Bamberg Stadtmusikanten zu werden, denn etwas Besseres als den Tod finden sie überall. Für die drei gestrandeten Franken entpuppen sich diese „vier Viecher“ als Nothelfer und Vorbilder: Sie sind Underdogs wie sie selber – aber sie tun was! Sie brechen auf und suchen das Weite: die Freiheit und ein neues Leben. Beim Spiel mit dieser „dierisch schönen Gschicht“ finden die „kabudden Helden“ das, was sie bitter nötig haben: Mut und Stärke, Hoffnung und Freude. Unterstützt werden sie dabei von den „saustargen Songs“, die sie in ihrem Herzen tragen und dann anstimmen, wenn sie solche Oldies brauchen als Seelenbalsam und Wegbegleiter. So wachsen die scheinbaren Verlierer über sich selbst hinaus und erobern sich ihren Platz in der Welt. Am Ende sind sie wie verwandelt und können aus vollem Herzen mit Leib und Kehle singen: „Mir sinn die Größdn!“

Theater Kuckucksheim mit "Pettersson kriegt Weihnachtsbesuch" ab 4 Jahren

  • Fortuna Kulturfabrik, Maria-Elisabeth-Schaeffler-Kultursaal

nach Sven Nordqvist ab 4 Jahren Es ist der Tag vor Weihnachten. Der alte Pettersson und sein Kater Findus haben noch keine Weihnachtsvorbereitungen getroffen und zu allem Überfluss verstaucht sich der Alte auch noch den Fuß. Wie sollen die beiden jetzt zu einem Weihnachtsbaum kommen? Und wie zu Stockfisch, Fleischklößchen und Pfefferkuchen? Eine schöne Bescherung!

Theater Kuckucksheim mit"Glopf an die Himmeldür - Ein fränkischer Western"

  • Fortuna Kulturfabrik, Maria-Elisabeth-Schaeffler-Kultursaal

Für Jugendliche und Erwachsene Ein Vater und seine beiden Söhne, ein Western-Saloon, viele richtig gute Rockoldies und eine Prise Spannung – das sind die Zutaten dieses ironisch-witzigen „Fränkischen Westerns“. Natürlich dürfen die klassischen Western-Motive dabei nicht fehlen: eine geheimnisvolle und dringend benötigte indianische Medizin, ein abenteuerlicher und bisweilen gefährlicher Kampf um die Gunst des Vaters, das klassische Spiel um Gut und Böse… Und das jetzt endlich auch voll verständlich: auf Fränkisch!

Theater Kuckucksheim mit "Der Fränkische Jedermann"

  • Fortuna Kulturfabrik, Maria-Elisabeth-Schaeffler-Kultursaal

von Fitzgerald Kusz nach Hugo von Hoffmannsthal Für Jugendliche und Erwachsene Gott ist wütend. Schlecht sind die Menschen, eitel und habgierig. Eigentlich würde er lieber heute als morgen zum Jüngsten Gericht blasen lassen. Doch Gott gibt der Welt eine letzte Chance: Wird der selbstsüchtige Jedermann im Angesicht des Todes zum Guten bekehrt, soll die Welt verschont bleiben. Dieser Jedermann ist ein hartherziger Genussmensch, voller Stolz und ziemlich selbstgerecht. Er hat nur Augen für seinen Reichtum und die Reize seiner Angebeteten, dem „Herzala“. Mitten auf einem Fest erscheint ihm nun aber der Tod höchstpersönlich, um ihn abzuholen. In der einen Stunde Aufschub, die er dem Tod abhandelt, kann er nicht einen einzigen seiner Freunde und Verwandten dazu überreden, ihn auf seinem letzten Weg zu begleiten. Und auch von seinen angesammelten Reichtümern muss er sich endgültig trennen. Einzig sein „Gwissen“ und sein „Glaum“, zwei allegorische Figuren, die entsprechend seines bisherigen Lebenswandels eher gebrechlich daherkommen, sind ihm noch eine Stütze und retten ihn vor dem Teufel und der ewigen Verdammnis.

Theater Kuckucksheim mit "Momo" ab 6 Jahren - Familievorstellung

  • Fortuna Kulturfabrik, Maria-Elisabeth-Schaeffler-Kultursaal

nach Michael Ende Figurentheater ab 6 Jahren Der alte Beppo und der fantasievolle Gigi sind arm, aber glücklich – besonders, wenn Momo bei ihnen ist, die ihre Zeit freigiebig verschenkt. Aber dann tauchen die Grauen Herren auf, die mit ihren leeren Versprechen allen die Zeit rauben. Das Leben wird trist und Momo gerät ins Visier der Grauen. Dieses Abenteuer wäre für sie ohne Meister Hora und die Schildkröte Kassiopeia wohl kaum zu meistern … Ein modernes Märchen über die Kostbarkeit gemeinsam erlebter Zeit.