Sprungziele

"Fränkischer Theatersommer" zu Gast in Höchstadt! Vorverkauf läuft!

  • Höchstadt
  • Erleben
  • Fortuna Kulturfabrik
  • Kultur

Die Stadt Höchstadt a.d. Aisch freut sich, dass 2022 erstmals der „Fränkische Theatersommer“  mit zwei Aufführungen im Höchstadter Schlosshof zu Gast sein wird:

Don Quijote & Sancho Pansa: 8. Juli 2022, 18.00 Uhr, Schlosshof Höchstadt

Illusion und Wirklichkeit, Dichtung und Wahrheit liegen beständig im Wettstreit miteinander. Miguel Cervantes hat das in seinem Roman-Klassiker anhand seiner beiden Hauptfiguren vorgeführt und damit das berühmteste Komikerpaar der Weltliteratur erschaffen. In der Theaterfassung und Neuinszenierung des Fränkischen Theatersommers werden die kuriosen Abenteuergeschichten spannend umgesetzt und zugleich das Geheimnis um die unvergleichliche Dulcinea von Toboso gelüftet. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen und berührenden Theaterabend.

Erwachsene 23,-, ermäßigt 20,-, Kinder 7,-

Musical „Höchste Zeit“:  19. August 2022, 18.00 Uhr, Schlosshof Höchstadt

Vier Heldinnen im Hochzeitsrausch. So viel sei jetzt schon verraten: Eine von ihnen heiratet. Dass dabei nicht alles glatt geht, versteht sich von selbst. Denn zwischen Freudentränen und Panikattacken sehen sich die Vier mit existentiellen Fragen konfrontiert: Gibt es den perfekten Partner? Wie funktioniert eine gute Ehe? Warum macht mir der Mistkerl keinen Heiratsantrag? Im Übrigen sorgen eine erotische Begegnung im Hotelfahrstuhl, ein verschwundener Bräutigam und die latente Anwesenheit von Howard Carpendale für viel Aufregung und Situationskomik. Die Tanzeinlagen zu den witzig  neugetexteten Hits aus Schlager, Pop bis Soul machen das Musical vollends zum Vergnügen.

Erwachsene 23,-, ermäßigt 20,-, Kinder 7,-

Tickets unter: www.theatersommer.de oder Tel.: 09274 - 947440 oder 0170 - 7849319

Veranstalter: Stadt Höchstadt a.d. Aisch

Alle Nachrichten

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.