Irisches Flair in Höchstadt a. d. Aisch

Im Rahmen der 10-jährigen Städtepartnerschaft mit der Stadt Castlebar veranstaltet die Stadt Höchstadt a. d. Aisch eine „Irische Nacht“.
Am Samstag, den 24. Juli 2010 erwartet ab 15:00 Uhr die Besucher ein abwechslungsreiches Programm bei der Fortuna Kulturfabrik.
Bei irischem Flair mit Schafen auf der Aischwiese gibt es viele Attraktionen für Groß und Klein, wie zum Beispiel Kunstwerke gestalten, malen, schminken, filzen, weben, basteln, spielen, tanzen, irisches Märchen, Singspiele und irische Lieder.
Ein Platzkonzert um 18:30 Uhr auf dem Marktplatz mit Trommelspiel, Dudelsack und Jazzmusik, ist der Auftakt zum Abendprogramm. Um 19:00 Uhr startet mit Böllerschießen eine Parade zum Festgelände.
Um 19:15 Uhr eröffnet Herr Bürgermeister Brehm die „Irische Nacht“. Die Irish-Volksmusik-Gruppen „Greenfield“, „Craic“ und die Dudelsackspieler der „Glen Regnitz Pipe Band“ sorgen zusammen mit der Tanzgruppe „Irish Heartbeat“ für beste Unterhaltung.
Auch bei der Verpflegung der Gäste ab 15:00 Uhr wird Wert auf Authentizität gelegt. Zu traditionellen Speisen wie Fish and Chips oder Irish Stew kann man das typische irische „Guinness“-Bier trinken. Im eigens eingerichteten Pub und einem irischen Mediencafé, werden typisch irische Getränke, Irish Coffee, Kuchen und Snacks angeboten.
Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine spektakuläre Feuershow mit Pyrotechnik.

Stadtverwaltung Höchstadt a.d. Aisch - Startseite